Aufsparrendämmung – Meisterdach

Es stehen Sanierung oder Neubau an und Sie denken über die passende Dämmung für Ihr Dach nach? Die Aufsparrendämmung ist oftmals eine ideale Lösung.

Schrägdach

Aufsparrendämmung mit den ROCKWOOL Meisterdach

Wenn die Sparren als gestalterisches Element sichtbar bleiben sollen, das Dachgeschoss bereits ausgebaut ist oder eine Dämmung von Innen nicht ausreicht, muss die Dämmung auf den Sparren erfolgen. Darüber hinaus hat die Aufsparrendämmung funktionale Vorteile, da alle Bauteilschichten oberhalb der Dachkonstruktion nahezu ohne Unterbrechung und somit annähernd wärmebrückenfrei verlegt werden können.

Ideal für die Dachdämmung auf den Sparren ist das Aufsparren-Dämmsystem Meisterdach von ROCKWOOL. Mit drei möglichen Verlegevarianten für Neubau und Sanierung, sowie einer Auswahl an Dämmplatten mit verschiedenen Eigenschaften, können Sie das System ideal an die Gegebenheiten Ihres Daches anpassen. Kernstück des Meisterdachs sind die Dämmplatten für die Aufsparrendämmung aus der Masterrock Reihe. Alle Masterrock Dämmplatten bieten einen effizienten Wärmeschutz und weisen zur besseren Begehung eine besonders harte Oberlage auf. Sie werden in unterschiedlichen Ausführungen angeboten und können ganz individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Dachmodernisierung oder auf den Neubau zugeschnitten werden.

Die schnelle Sanierungsvariante mit der Luftdichtungsbahn RockTect Meditop

Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Luftdichtungsbahn in einer Ebene zwischen den Dämmschichten verlegt werden. Das bedeutet weniger Aufwand, kürzere Arbeitszeiten und einen insgesamt schnelleren Ablauf der Dämmarbeiten.

Das bewährte System für die klassische Dachsanierung mit der Luftdichtungsbahn RockTect Dasatop

Bei dieser bewährten ROCKWOOL Modernisierungsvariante für das Schrägdach handelt es sich um eine Kombination aus Zwischensparrendämmung, dem Aufsparrendämmsystem Meisterdach und der Luftdichtungsbahn RockTect Dasatop. Damit wird ein hoher Wärmeschutz bei nur geringer Aufbauhöhe realisiert.

Die sichere Systemlösung im Neubau mit der Schalungsbahn RockTect Vapotop

Eine sichtbare Dachkonstruktion, z.B. im Innenraum erfordert eine klassische Aufsparrendämmung mit Schichtdicken von i.d.R. 160 – 200 mm. Mit diesen Dämmdicken können bereits die Anforderungen der EnEV erfüllt werden. Mit der Schalungsbahn RockTect Vapotop kann das Dach drei Monate der freien Bewitterung ausgesetzt werden.